Category

Selbstgemacht

Category

DIY Anhänger aus Salzteig für Ostern

Nachdem ich im Winter zum ersten Mal mit Salzteig gearbeitet habe und daraus Geschenkanhänger gebastelt habe, wusste ich: Das wird nicht das letzte Mal sein und deshalb gibt es jetzt DIY Salzteig Anhänger für Ostern.

Ostern DIY Salzteig

Was an Weihnachten schön ist, funktioniert auch an Ostern wunderbar

Anstatt Weihnachtsbäume haben wir diesmal Ostereier aus dem Teig ausgestochen. Es war wieder eine tolle Beschäftigung schon für die Kleinsten.

Mit schönen frühlingshaften Farben haben wir uns gleich eine simple Osterdeko in die Wohnung geholt.

Ostern DIY Salzteig
simple Osterdeko

Für die Salzteig Anhänger für Ostern braucht ihr:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • Etwas öl
  • Schaschlikspieß
  • Acrylfarben & Pinsel

Gut, dass meine Tochter wenigstens ein Nudelholz in ihrer Küche hat 🙂

So funktionieren die Anhänger aus Salzteig für Ostern

Für den Teig alle Zutaten mit einem Löffel verrühren und ca. 1cm dünn ausrollen (benutzt ein wenig Mehl, damit es nicht so klebt, das Mehl kann späzer mit einem feuchten Tuch vom Anhänger abgewischt werden).

Nun könnt ihr nach Herzenslust ausstechen, das Prinzip ist wie beim Plätzchen backen.

Ostern DIY Salzteig

Das Loch zum Aufhängen der Salzteig Anhänger nicht vergessen!

Da ihr Anhänger machen wollt, dürft ihr das Loch für die Schnur zum Auffädeln nicht vergessen! Dafür nehmt ihr nach dem Ausstechen einfach einen Schaschlikspieß.

Nun müssen die Osterei Anhänger noch schrittweise trocknen

Lasst die ausgestochenen Salzteig Anhänger nun 30 Minuten an der Luft trocknen und backt sie dann bei 80 Grad für 1 Stunde im Ofen. Danach schaltet ihr die Temperatur etwas höher auf 140 Grad Celsius und lasst sie noch einmal für 30 Minuten im Ofen trocknen.

lets get creative mit Acrylfarben

Nachdem die Ostereier abgekühlt sind, könnt ihr sie nun anmalen. Ich habe sie eher schlicht gehalten und jeweils nur mit einer Farbe bemalt und anschließend noch kleine Pünktchen darauf verteilt.

Ostern DIY Salzteig
Ostern DIY Salzteig

Wir freuen uns immer über eure Ergebnisse, die ihr gern bei unserem Instagram verlinken könnt, dann zeigen wir sie in unseren Stories!

Pin it

Ostern DIY Salzteig
Ostern DIY Salzteig
Ostern DIY Salzteig

DIY Zauberstab basteln

Wir müssen uns dieses Jahr zum ersten Mal mit dem Thema Fasching auseinandersetzen, da die Kleine jetzt im Kindergarten ist und dort gefeiert wird.

Faschingsverkleidung für 2 Jährige

Ich wollte ihr jetzt nicht irgendeine Verkleidung aussuchen mit der sie nichts verbindet, andererseits kann ich sie aber auch nicht so richtig fragen, da sie mit ihren 2 Jahren noch nicht weiß was Fasching ist.

Ich bin eine Zahnfee

Aber in den letzten Tagen hat sie alles Mögliche als Zauberstab benutzt und gesagt sie wäre eine Zahnfee😅 Das kennt sie aus einer Geschichte, die wir oft vorlesen und so entstand die Idee einen DIY Zauberstab zu basteln.

Wir hatten auch alles dafür Zuhause und den Stock haben wir beim nächsten Parkbesuch gesucht und mitgenommen.

Ihr braucht für den DIY Zauberstab:

  • Einen Stock
  • Deko Stifte oder Acryl Farbe
  • Bastelfilz oder bunten Karton
  • Alleskleber
  • Eine Schere

So funktioniert’s:

Werbung, unbeauftragt und selbstgekauft. Als Erstes könnt ihr den Stab nach Lust und Laune bemalen. Ich habe zum ersten Mal die Deko Stifte von Giotto auf Holz benutzt und bin echt begeistert. Selbst die hellen Farben wie gelb kommen super zur Geltung. Ihr könnt ihn aber auch einfach mit Acrylfarbe und einem Pinsel bemalen.

Während die Farbe trocknet, schneidet ihr zwei identische Sterne aus Bastelfilz oder festem Bastelkarton aus.

So schnell geht das DIY Zauberstab Basteln

Nun klebt ihr nur noch beide Sterne aufeinander und legt dabei den Stab dazwischen und fertig ist der DIY Zauberstab. Ich habe den Stern dann noch einmal zurechtgeschnitten und ihn an leuchtende Kinderaugen übergeben!

Der Kreativität sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt. Glitzer oder auch Stoffreste kann ich mir noch schön vorstellen! Wie immer würden wir uns riesig über eure Bastelergebnisse freuen. Verlinkt uns gern bei Instagram und wir zeigen eure Zauberstäbe in unseren Stories, um uns gegenseitig zu inspirieren!

Schaut doch auch mal bei unserem DIY Fernrohr aus Toilettenpapierrollen vorbei, vielleicht ist das was für ein Abenteurer Kostüm.



DIY Vogelfutter aus natürlichen Materialien

Vogelfutter selbermachen

Draußen ist es kalt, die Böden sind teilweise zugefroren und die Beeren an den Bäumen so langsam weggeputzt. Wenn wir Vogelfutter selbermachen, können wir den Vögeln im Winter helfen.

Vogelfutter selbermachen

Vögel im Winter zu füttern, hilft ihnen beim Überleben, vorallem in Städten, wo große Teile des Erdbodens zubetoniert sind. Wer einen Balkon oder Garten hat, kann die Vögel durch das Bereitstellen von Futter auch super beobachten. Vogelfutter selbermachen ist auch eines unserer Januar Abenteuer und eine tolle Aktivität für einen Winternachmittag.

Wieso soll ich Vogelfutter selbermachen?

Ich bin letztens an einer Hecke in unserer Straße entlang gegangen, in der alles aufgehängte Vogelfutter fleißig aufgefessen wurde. Allerdings hingen nun lauter grüne Maisenknödel-Netze dort herum. Das sieht hässlich aus und bietet eine Gefahr, da sich die kleinen Vögel dort leicht verheddern können.

Vogelfutter in natürlichen Materialien selbermachen

Ich zeige euch heute 3 Versionen von selbstgemachtem Vogelfutter aus natürlichen Materialien.

Rezept Vogelfutter

Das Rezept ist ganz einfach. Ihr braucht ein Fett, das erkaltet hart wird. Zum Beispiel:

  • Kokosöl oder Backfett.

Es wird in einem Topf erhitzt und dadurch flüssig.

Nun könnt ihr euer Vogelfutter hinzugeben. Dafür eignen sich:

  • Haferflocken
  • Vögelkörner (gibt es als Mischung im Supermarkt oder Baumarkt zu kaufen)
  • gekochter Reis
  • diverse Nüsse
  • Vollkorn Brotkrümel

So funktionierts

Vogelfutter selbermachen

Nehmt ein Brett und breitet ein Backpapier oder altes Tuch darüber aus. Im flüssigen Zustand gebt ihr die Mischung nun in die Form eurer Wahl (im Folgenden zeige ich euch 3 Varianten) und stellt das Brett danach raus oder in den Kühlschrank. Nun wird das Fett wieder kalt und die Mischung fest wird.

Ich habe 3 Formen ausprobiert:

1. Tannenzapfen

Vogelfutter selbermachen
Ein super Vogelfutterträger aus der Natur

Einfach beim nächsten Spaziergang ein paar Tannenzapfen mitnehmen und auf der Heizung etwas trocknen lassen. Dadurch öffnen sich die Zapfen, sodass das Vogelfutter schön dazwischen kleben bleiben kann. Befüllt eine Seite des Tannenzapfens und wartet ein wenig bis das Fett fest ist. Nun könnt ihr ihn drehen und die andere Seite befüllen. Dann müsst ihr nur noch eine Schnur darum binden und schon könnt ihr euern Leckerbissen, an dem sich kleine Vögel gut festhalten können, aufhängen.

Eindeutig schöner als ein grünes Netz

2. Tontopf

Vogelfutter selbermachen

Durch das Loch des Tontopfes wird eine Schnur gezogen. So kann er auf der einen Seite aufgehängt werden und auf der anderen können sich die Vögel unterhalb des Topfes daran festhalten, um an das Futter zu kommen. Zum Befüllen dreht ihr den Topf um und klebt von außen am besten noch einen Klebestreifen über das Loch solange das Fett flüssig ist (das Seil hat bei mir leider nicht allein abgedeckt haha, ich habe es beim 1.Mal nicht zusätzlich abgeklebt). Wenn die Mischung hart geworden ist könnt ihr den Klebestreifen wieder abmachen und den Topf mit der Öffnung nach unten aufhängen.

3. Wallnussschalen

Bei der Variante hatte ich Bedenken, wie das beim Aufhängen hält. Aber die Schnur hat wirklich problemlos gehalten. Man kann die kleinen Schalen einfach direkt an den Baum, den Balkon oder eben einen Stock hängen.

Vogelfutter selbermachen

So jetzt bin ich gespannt wann die ersten Vögel auf unserem Balkon erscheinen und wie schnell es sich rum „spricht“, dass es bei uns etwas zum Fressen gibt. Zusätzlich gibt es bei uns noch eine Schale mit Wasser, die gern genutzt wird zum Trinken.

Vogelfutter selbermachen

Beinwellsalbe selber machen

Ob bei Kindern oder bei Erwachsenen, überall entstehen mal blaue Flecken oder Gelenkschmerzen. Doch man muss nicht immer direkt zur Apotheke rennen, um die passende Salbe zu finden. Beinwell (lat. symphytum officinale) ist hierfür das perfekte Hausmittel und eine Beinwellsalbe lässt sich einfach selber machen. In den Wurzeln dieser tollen Heilpflanze lassen sich Wirkstoffe finden, die schnell zur Heilung von Wund-/Knochen- und Gelenkschmerzen beitragen.

Heilkraft des Beinwells

Die Beinwellsalbe ist mit eines der wichtigsten Arzneimittel und bringt diverse Eigenschaften durch die Inhaltsstoffe wie z.B. Allantoin mit sich:

  • entzündungshemmend
  • abschwelllend
  • schmerzlindern
  • fördert die Zellneubildung

Dadurch kann die Beinwellsalbe bei folgenden Beschwerden angewendet werden:

  • Knochenbrüche
  • Gelenkschmerzen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Muskelschmerzen
  • Kleinere Wunden

Auch der Name Beinwell verweist bereits auf diese Heileigenschaften. So wurde das Wort Bein im Altdeutschen auch als Synonym für Knochen verwendet. Auch der lateinische Namen bietet Informationen zu der Heilkraft der Pflanze. Symphytum bedeutet im Lateinischen Zusammenwachsen.

Beinwellsalbe selber machen

Sich eine Beinwellsalbe selber herzustellen ist zum Glück nicht schwer. Man muss lediglich zum richtigen Zeitpunkt raus in die Natur und nach den Beinwellwurzeln suchen und diese ausgraben. Ein guter Zeitpunkt ist der späte Herbst (Oktober), da dann alle guten Wirkstoffe der Pflanze zurück in die Wurzel gewandert sind.

Beinwellsalbe selber machen
Raus in die Natur – natürlich nicht ohne Bestimmungsbuch

Wie immer in der Natur ist es wichtig, nicht den ganzen Beinwell, der zu finden ist, mitzunehmen, sondern immer auch etwas in der Natur zurückzulassen, um den natürlichen Kreislauf nicht allzu sehr zu stören.

Beinwellwurzel
Wenn ein Teil der Wurzel im Boden gelassen wird, kann daraus wieder eine neue Beinwellpflanze entstehen.

So sollte die ausgegrabene Wurzel dann aussehen:

Beinwellsalbe selber machen
Die schöne Beinwellwurzel

Ansetzen eines Beinwellöls

Beinwellsalbe selber machen
Beinwellwurzel – gewaschen und kleingeschnitten

Zutaten für ein Beinwellöl

  • Beinwellwurzel – gewaschen und kleingeschnitten
  • hochwertiges Pflanzenöl – wir haben Olivenöl aus dem Bioladen verwendet

Die Beinwellwurzel wird mit Wasser gründlich von der Erde entfernt und dann klein geschnitten. Dann werden die kleingeschnittenen Wurzeln in ein Glas gefüllt und mit Olivenöl bedeckt. Das Ganze muss nun mindestens zwei Wochen ziehen, damit das Öl auch alle Heilstoffe aufnehmen kann.

Beinwellsalbe selber machen
Das Fertige Beinwellöl (Ps. Wie schön ist das Muster, das das Sonnenlicht auf die Wand geworfen hat?)

Beinwellsalbe selber machen

Beinwellsalbe selber machen

Zutaten für die Beinwellsalbe

Beinwellsalbe Selber machen
Beinwellöl, Bienenwachs, Kakaobutter
  • 100ml des angesetzten Öls
  • 10g Bienenwachs, am besten aus einer kontrollierten Demeter-Bienenhaltung
  • evtl. Ein bisschen Kakaobutter
  • evtl. ein paar Tropfen ätherische Öle

Alle Zutaten werden in einem Topf gemeinsam erhitzt bis sich alles miteinander verbunden hat und dann in kleine Salbendosen umgefüllt. Im Kühlschrank aufbewahrt, halten sich die Salben sogar ein ganzes Jahr.

Beinwellsalbe selber machen
Die fertige Beinwellsalbe
Beinwellsalbe selber machen
Beinwell Salbe selber machen
Beinwell Salbe selber machen

Salzteig Anhänger

Für diese DIY Salzteig Anhänger habe ich tatsächlich zum ersten Mal mit Salzteig gearbeitet und ich liebe es. Ich überlege schon die ganze Zeit was man noch damit machen kann! Für den Teig hat man eigentlich alles immer zuhause parat, es lassen sich kinderleicht Formen ausstechen und das Ergebnis sieht schön und hochwertig aus.

DIY Salzteig Anhänger

Ich habe die Salzteig Anhänger als Verschönerung für die Weihnachtsgeschenke benutzt, aber sie sehen sicher auch toll am Baum oder einer Girlande aus!

DIY Salzteig Anhänger
Macht den Kids genauso viel Spaß, wie Plätzchen backen

Für den Salzteig braucht ihr:


2 Tassen Mehl
1 Tasse Salz
1 Tasse Wasser
Etwas öl

So funktioniert’s

Für den Teig alle Zutaten mit einem Löffel verrühren und ca. 1cm dünn ausrollen (benutzt ein wenig Mehl, damit es nicht so klebt, das Mehl kann späzer mit einem feuchten Tuch vom Anhänger abgewischt werden).

Nun könnt ihr nach Herzenslust ausstechen, das Prinzip ist wie beim Plätzchen backen. Wenn die Kinder naschen wollen, lasst sie ruhig, schmeckt nicht aber ist ja nicht giftig!

Das Loch zum Aufhängen der Salzteig Anhänger nicht vergessen!

Da ihr Anhänger machen wollt, dürft ihr das Loch für die Schnur zum Auffädeln nicht vergessen! dafür nehmt ihr nach dem Ausstechen einfach einen Schaschlikspieß.

Wenn man möchte kann man mit kleinen Buchstaben Stempeln auch die Namen der Beschenkten mit eindrücken in den Teig!

Schrittweises Trocknen

Lasst die ausgestochenen Salzteig Anhänger nun 30 Minuten an der Luft trocknen und backt sie dann bei 80 Grad für 1 Stunde im Ofen. Danach schaltet ihr die Temperatur etwas höher auf 140 Grad Celsius und lasst sie noch einmal für 30 Minuten im Ofen trocknen.

Farbe oder naturell?

Nachdem die Salzteig Anhänger aus dem Ofen gekommen sind und abgekühlt sind könnt ihr sie entweder weiß lassen, was auch einen natürlichen Charme hat oder ihr bemalt sie mit Acryl Farbe.

DIY Salzteig Anhänger

Tipp fürs Malen mit Kind:

Klamotten links herum anziehen und ein großes Stück Pappe aus einem alten Karton unter die Salzteig Anhänger, die bemalt werden sollen, legen.

Mit unserer 2,5 Jahre alten Tochter hat es erstaunlicherweise wunderbar funktioniert!

Ich habe die Salzteig Anhänger erst einmal mit Grundfarben bemalt, trocknen lassen und dann noch mit einem einfachen Muster verziert.

Salzteig Anhänger: Das I-Tüpfelchen auf der Geschenkverpackung

Wenn alles getrocknet ist, benutzt man am besten eine grobe Nadel, um das Geschenkband, durch die Löcher der Salzteig Anhänger zu bekommen.

Ich finde sie sind wirklich wunderschön geworden und gerade mit den Buchstabenstempel, sind die Geschenkanhänger für dieses Jahr etwas ganz Besonderes und ich werde das auf jeden Fall nächstes Jahr wieder machen!

Und hier noch etwas für die Pinnwand:

DIY Salzteig Anhänger
DIY Salzteig Anhänger

DIY Deko aus getrockneten Orangenscheiben & weihnachtlicher Raumduft

Die Weihnachtszeit hat begonnen und mit Ihr die Zeit der Dekoration. Ich persönlich finde weniger ist mehr und habe dieses Jahr zum Beispiel Deko aus getrockneten Orangenschalen gebastelt. Das DIY für Deko aus getrockneten Orangenscheiben findet ihr hier:

Wie trocknen die Orangenscheiben am besten?

Um getrocknete Orangenscheiben zu bekommen gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum Einen könnt ihr sie einfach auf der Heizung trocknen lassen, oder ihr benutzt euren Ofen, oder ihr fangt besonders früh an und könnt sie noch draußen in der Sonne trocknen lassen. Wir haben für euch die Heizung- und Ofenmethode getestet.

Getrocknete Orangenscheiben aus dem Ofen

im Ofen getrocknete Orangenscheiben DIY Deko

Wenn ihr keine Heizung habt, bzw. die Heizung nie nutzt, dann könnte der Ofen eine gute Alternative für euch sein. Bedenkt hierbei aber bitte auch, wie viel Strom euer Ofen dafür verbrauchen wird.

Schneidet die Orangen in weniger als 1cm dünne Scheiben und tropft die Feuchtigkeit mit einem Tuch ab. Damit die Scheiben nun gut trocknen sollten sie mindestens 2 Stunden bei 100° Umluft im Ofen sein. Zwischendurch sollte der Ofen immer mal wieder geöffnet werden, damit die restliche Feuchtigkeit verschwinden kann.

Falls der Ofen eure einzige Alternative zum Trocknen der Orangenscheiben ist könnt ihr versuchen, ihn so nachhaltig wie möglich einzusetzen. Statt den Ofen nur für die Orangenscheiben anzumachen, könnt ihr lieber die Restwärme zB. nach dem Backen von Plätzchen für das Trocknen verwenden. Zwar müsst ihr das dann einige Male wiederholen und seit vielleicht nicht direkt in einem Tag mit dem Trocknen fertig, aber eure Stromrechnung und die Umwelt wird es euch danken 😉 Mit ein wenig vorrausschauendem Planen ist das auch gar nicht so kompliziert.

Getrocknete Orangenscheiben auf der Heizung

getrockneten Orangenscheiben DIY Deko

Für alle Anderen ist die Heizung wohl die entspanntere Alternative. Auch hier muss darauf geachtet werden, dass sie nicht unnötig heiß und lange läuft, aber in der Winterzeit ist sie wahrscheinlich doch ein wenig öfter an.

Die Scheiben einfach auf die Heizung legen und nach ca. 2 Wochen sind sie gut trocken. Das war zumindest meine Erfahrung, aber meine Heizung läuft auch eher selten… Da müsst ihr wahrschienlich selber mal gucken, wie lange die getrockneten Orangenscheiben bei euch brauchen.

Vorteil bei dieser Methode ist, dass das gesamte Zimmer gleichzeitig einen leckeren Orangenduft annimmt.

DIY Deko aus getrockneten Orangenscheiben

Die getrockneten Orangenscheiben können nun vielfältig eingesetzt werden:

getrocknete Orangenscheiben DIY Deko Weihnachtsbaum
DIY Deko aus getrockneten Orangenscheiben – Hier als Anhänger

Um sie als Anhänger zu verwenden muss lediglich der Garn mit einer Nadel durch die Orangenscheibe gestochen werden und schon ist der Anhänger fertig.

Gleichzeitig sieht die getrocknete Orangenscheibe auch sehr schön als Geschenkanhänger (nicht nur) zur Weihnachtszeit aus.

DIY Deko 
Getrocknete Orangenscheiben

Oder als Deko an der Wand

DIY Deko aus getrockneten Orangenscheiben
zum Beispiel als rundförmige Girlande

Dafür müsst ihr die Orangenscheiben einfach auf einen Draht fädeln. Stattdessen kann aber natürlich auch Garn verwendet werden. Da kann man dann ganz kreativ werden. Ich finde die Farbe von den getrockneten Orangen auf jeden Fall sehr dekorativ und nicht nur zur Weihnachtszeit schön!

Weihnachtlicher Raumduft mit getrockneten Orangenscheiben

weihnachtlicher Raumduft mit getrockneten Orangenscheiben DIY

Diesen Raumduft habe ich mir aus der Waldkita meines Freundes abgeschaut, weil es da soo gut gerochen hat. Generell habe ich immer eine Schale voll Wasser auf der Heizung stehen, damit die Luft nicht ganz so trocken wird. Aber eigentlich logisch, dass man in das Wasser auch direkt noch Dinge reinlegen kann, die letztendlich gut riechen. Hier habe ich zum Beispiel Rosenblätter und Lavendel zu der Orangenscheibe gelegt. Damit es noch ein bisschen besser riecht habe ich noch ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzugefügt.

ätherisches Öl zum weihnachtlichen Raumduft mit getrockneten Orangenscheiben

Hier gibt es übrigens noch unseren anderen DIY Raumduft.

Mit den getrockneten Orangenscheiben kann man so viel schöne Deko herstellen, lasst uns wissen, was ihr schönes mit den Scheiben gebastelt habt 🙂

Und hier wie immer noch etwas zum Merken auf Pinterest.

Pin it
Pin it
Pin it
Pin it
Pin it

Hustensaft Selbermachen

Dieses Rezept für einen Hustensaft zum Selbermachen für Kinder wurde mir schon oft von Freunden empfohlen aber ehrlich gesagt hat mich der Gedanke an Zwiebelsaft mit Honig doch sehr abgeschreckt. Ich mag auch keine Mango oder Ananas in einer Sauce. Die Kombi von Herzhaftem und Süßem schmeckt mir einfach nicht so gut.

DIY Hustensaft selbermachen für Kinder und Erwachsene

Als uns die Kitaviren jedoch pünktlich zum Herbstbeginn erreicht haben und die kleine Maus vor Husten gar nicht schlafen konnte (und wir demnach auch nicht), habe ich mich selbst mal an dieses Rezept gewagt und was soll ich sagen: Es schmeckt nicht so eklig wie man vermutet 🙂

DIY Hustensaft selbermachen für Kinder
Für die Zutaten des Hustensaftes musste ich nicht einmal einkaufen gehen.

Die Zwiebel wird durch das Auskochen selbst sehr süß und der Hustensaft schmeckt sowohl mir als auch der kleinen Patientin.

Hier also das wirklich einfache Rezept mit Zutaten, die man eh meistens schon zu Hause hat:

Rezept Zwiebel Hustensaft

1 große oder 2 kleine Zwiebeln mit Wasser bedecken und ungefähr 10 Minuten köcheln lassen. Bleibt dabei ruhig in der Nähe, die Dämpfe bewirken auch schon Wunder.

Dann habe ich 2 Esslöffel Honig und jeweils einen halben Teelöffel Thymian und Salbei (frisch oder einfach aus purem Salbeitee) hineingerührt. Das hängt aber auch ein bisschen von euren beziehungsweise den Vorlieben eurer Kinder ab. Unsere mag beispielsweise Thymian und braucht es auch nicht so süß.

DIY Hustensaft
Natürliche Helfer gegen den Husten.

Zum Abschluss noch den Saft einer halben Zitrone oder den Abrieb einer Bio Zitrone hinein und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Danach gebt ihr alles durch ein Sieb in ein Glas und fertig ist der Hustensaft für die ganze Familie. Er hält sich im Kühlschrank locker 4 bis 5 Tage!

DiY Hustensaft für Kinder
Schmeckt sogar den Kleinsten.

Gute Besserung!

Für alle Pinterest Begeisterten gibt es hier noch was zum pinnen:
DIY Hustensaft
DIY Hustensaft
pin it

DIY Geschenke zur Geburt

Die Zeit um die Geburt herum ist eine so hoch sensible Phase und eine liebevolle Geste, wie ein selbstgemachtes und persönliches Geschenk, ist für eine frischgebackene Mama genau das Richtige! Ich zeige euch heute drei tolle Ideen für DIY Geschenke zur Geburt, über die sich sicher jede Mama freut. Eins zum Essen, eins für die schlechteren Tage und eins für die Babyecke!

1. DIY Geschenk zur Geburt: Stillkugeln

Stillkugeln oder auch Energy Balls, haben mich oft gerettet in den ersten Tagen. Direkt beim Stillen habe ich oft so einen Hunger und Durst bekommen, weshalb im besten Fall immer ein großes Bierglas voller Wasser und eine Schale Stillkugeln neben mir standen. Die Stillkugeln sind ein super Snack und Ernergielieferant für zwischendurch und ich verschenke sie immer gern.

Stillkugeln Diy Geschenke zur Geburt
Klein aber oho!

Rezept Stillkugeln

für ca 17 Stück (ich weiß eine komische Angabe, aber so viele kamen bei mir raus ;))

  • 75g Cashewnüsse
  • 20 entsteinte Datteln
  • 2EL Sonnenblumenkerne
  • 100g gehackte Mandeln
  • 6 EL Kokosraspeln (und noch etwas, um die Kugeln darin zu wälzen)
  • 3 TL Kakao (hier kann auch noch etwas mehr eingeplant werden, um ein paar Kugeln darin zu wälzen)
  • 6 EL neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

Das Rezept ist natürlich je nach Vorlieben oder auch Zutaten, die gerade parat sind, variabel. Leinsamen oder auch verschiedene Gewürze wie Zimt oder Kurkuma sind bestimmt auch lecker.

Stillkugeln Diy Geschenke zur Geburt
Ich habe sie einmal in Kakao und einmal in Kokosraspeln gewälzt

So funktioniert´s

Jetzt müsst ihr nur noch alles mit einem Mörser zerstoßen oder mit einem elektrischen Zerkleinerer/Mixer zerkleinern (etwas einfacher) und mit angefeuchteten Händen zu Kugeln formen. Anschließend könnt ihr sie entweder in Kokosflocken, Kakao oder auch gehackten Mandeln wälzen.

Ich stelle sie dann noch für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank, dann sind sie nicht mehr so klebrig und lassen sich schön in einem Glas verpacken, dass ihr, wenn ihr wollt, noch dekorieren könnt.

Die Kugeln schmecken auch allen, die nicht gerade stillen und sind zudem eine super Süßigkeit für Kinder und damit nicht nur als eines der DIY Geschenke zur Geburt passend.

Stillkugeln Diy Geschenke zur Geburt
Ein schönes Papier auf den Deckel kleben und eine Kordel drum herum und fertig ist eine schöne Verpackung

2. DIY Geschenk zur Geburt: Das Glas für die schlechten Tage

Dieses Glas habe ich selbst zu meiner Babyparty bekommen und verschenke es seitdem fast immer an schwangere Freundinnen, weil es ein so einfaches aber so wertvolles Geschenk ist.

Es ist voller aufmunternder Worte oder Ideen für eine schnelle Besserung und du weißt, diese Zettel wurden von den Menschen geschrieben, die dir sehr nahe stehen und alleine das gibt Kraft an einfach schlechten Tagen, die es mit Baby, aber auch sonst, einfach mal gibt.

Diy Geschenke zur Geburt

Ihr braucht:

  • Ein Glas
  • Kleine Zettel
  • Einen Stift
  • Empathie und ein wenig Kreativität
 DIY Geschenke zur Geburt

Ein tolles Gemeinschafts DIY Geschenk zur Geburt

Das Glas füllt sich bei einer gemeinsamen Aktion oder einer Babyparty ganz schnell und ist dadurch auch ein tolles Gemeinschaftsgeschenk! Jede/r schreibt ein paar liebe Worte auf einen Zettel, etwas Aufmunterndes oder gibt darauf aktive Ratschläge, die in den Momenten in denen das Glas gezückt wird vielleicht helfen könnten.

Hier sind ein paar Anregungen:

• Sagt ihr, wieso ihr sie so gern habt

• Erinnert an ein schönes gemeinsames Erlebnis

• Schreibt, dass es ok ist sich einmal schlecht zu fühlen oder sauer zu sein, auch als Mutter

• Gebt Musik Tipps

• Schreibt eure Telefonnummer auf 🙂

• Schreibt ein schönes Zitat auf

• Gebt entspannende Tipps, wie ein Bad nehmen, sich mit einer Tasse Tee mal allein in Ruhe hinzusetzen und erinnert daran, dass Mama Auszeiten wichtig und vollkommen legitim sind

Ich kann euch versichern dieses Geschenk ist Gold wert!!

 DIY Geschenke zur Geburt
Ich habe die Beschriftung auf einem Papier gestaltet, mit Washi Tape auf dem Glas befestigt und anschließend noch eine Schnur mit ein paar Perlen herumgebunden

3. DIY Geschenk zur Geburt: Regenbogen

Etwas schönes Selbstgemachtes für die Babyecke, den Wickeltisch oder das Kinderzimmer ist auch immer eine gute Idee und noch besser, wenn es gar nicht so selbstgemacht aussieht 🙂 .

Oft gesehen und trotzdem schön

Dieser DIY Regenbogen war ja der Kinderzimmer-Selbstmach-Trend 2019 überhaupt, wenn man Mamaaccounts auf Instagram verfolgt hat, aber ich habe ihn noch nicht sattgesehen und er kann ja durch die Auswahl der Farben beliebig variiert werden. Deshalb kommt er hier auch in diese Liste der Ideen für DIY Geschenke zur Geburt.

Regenbogen  DIY Geschenke zur Geburt

Ihr benötigt:

• Wolle in den Farben eurer Wahl

• Makrameeband oder eine dicke Kordel oder auch einfach ein Seil aus dem Baumarkt.

• Klebestreifen

• Nadel und Garn, um am Ende alles zusammen zu nähen

Regenbogen  DIY Geschenke zur Geburt

So funktioniert´s

Ich hatte eher ein dünneres Makrameeband und es deshalb für einen Farbstreifen des Regenbogens doppelt genommen. An beiden Enden habe ich das Ende, also den Part, der dann später weiß unten raus schauen soll, abgeklebt. Zum einen damit sich das Band oder Seil nicht aufdröselt während man die Wolle darum wickelt und zum Anderen hat man dadurch eine gleichmäßige Markierung, an der dann aufgehört wird die farbige Wolle herum zu wickeln.

 DIY Geschenke zur Geburt

Ich habe nichts ausgemessen sondern die Streifen aus dem Band einfach vor mich hingelegt und nach und nach einen Regenbogen gelegt und die Streifen dann vom Knäuel abgeschnitten. Ich habe mit dem äußeren, also längstem Streifen, angefangen und die darunterkommenden dann jeweils kürzer zugeschnitten.

Regenbogen  DIY Geschenke zur Geburt

Das Wickeln nebenbei klappt leider nicht so gut

Nun müsst ihr die farbige Wolle um die verschiedenen Streifen/Seile wickeln. Ich habe es zuerst nebenbei aufgewickelt und nicht immer hingeschaut, aber das hat man dann leider auch gesehen und ich habe noch einmal von vorne begonnen. Schwer ist es nicht, aber man sollte es schon bewusst machen, damit die Wolle schön gleichmäßig aufgewickelt ist.

Regenbogen  DIY Geschenke zur Geburt

Zum Schluss wird alles zusammengenäht

Am Ende eines Regenbogenstreifens wird die Wolle mit 2 Knoten befestigt und abgeschnitten und dann gehts an den nächsten Bogen. Ganz zum Schluss werden dann alle Bögen zusammengenäht. Ich bin nicht wirklich geübt im Nähen, aber es gibt ja eh eine Vorder- und eine Rückseite und ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn es von hinten nicht so professionell aussieht wie von vorn, aber vielleicht seid ihr ja nähbegabter als ich 🙂 .

Viel Spaß beim Wickeln. Es hat auf jeden Fall etwas Meditatives!

Hier sind noch einmal alle unsere Ideen für DIY Geschenke zur Geburt für euch zusammengefasst für Pinterest:

 DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt
Stillkugeln  DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt

Roggenmehlshampoo – aus nur 2 Zutaten – Zero Waste

Mit Roggenmehlshampoo die Haare waschen

Als ich zum ersten Mal gelesen habe, dass es Leute gibt, die sich mit Roggenmehl die Haare waschen musste ich ein wenig lachen. Wie soll das denn gehen? Sobald Mehl mit Wasser vermischt wird, entsteht ja doch eher eine klebrige Konsistenz, die nur schwer von den Fingern abzukriegen ist – geschweige denn aus den Haaren. Mit dem Roggenmehlshampoo ist das jedoch anders…

Roggenmehlshampoo Zero Waste
Roggenmehl, Wasser, eine Schüssel und einen Löffel – mehr braucht man nicht

Der Trick ist jedoch, nicht einfach ein willkürliches Mehl zu verwenden, sondern eben Roggenmehl. Ich glaube ich habe vor circa zwei Jahren damit angefangen. Pia Kraftfutters Blogartikel und passendes Youtubevideo hatten mich dann vollends überzeugt. Das muss ich nachmachen. Ein Shampoo, dass mich umgerechnet weniger als 10 Cent pro Haarwäsche kosten soll, konnte ich mir nicht entgehen lassen. Doch nicht nur der günstige Preis ist unschlagbar. Roggenmehl wird in Deutschland produziert, ist in einer Papierverpackung zu kaufen, ist umweltfreundlich und schadet so weder dem Abwasser noch deiner Kopfhaut und Haaren.

Roggenmehlshampoo Zero Waste

Tatsächlich hatte ich bis zu meiner Roggenmehlshampoophase relativ schnell fettige Haare und meine Locken sahen eher ungesund (trockene Enden und krausige Locken) aus. Zwar dauert es auch erstmal ein, zwei Monate (sehr individuell!) bis sich die Haare an die natürliche Methode gewöhnt haben. Aber sobald die Eingewöhnungsphase vorbei ist, müssen die Haare meistens nur einmal die Woche gewaschen werden.

Roggenmehlshampoo Zero Waste

In unserer WG wird entweder nur Wasser benutzt (zwei unserer lieben Mitbewohnerinnen haben sich nämlich die Haare komplett abrasiert) oder eben Roggenmehl (wir anderen Zwei haben nämlich noch viele viele Haare auf dem Kopf). Zusätzlich brauchen wir aber dennoch langsam die Reste von Shampoos auf, die diverse Gäste bei uns gelassen haben. Vor allem an verkaterten Sonntagen ist es doch auch mal schön einfach, lediglich ein bisschen Shampoo in die Haare zu massieren…

Roggenmehlshampoo – Rezept und Anwendung

Wenn aber genug Zeit ist, und diese Zeit wird man sich gerne nehmen, dann kann man ganz einfach eine Roggenmehlmischung selber herstellen.

Wichtig ist, die Mischung jedes Mal aufs Neue frisch anzurühren. Ich bin mir unsicher, wie lange sich so eine Mischung hält, aber probiert es aus und lasst es mich gerne wissen!

Du benötigst:

  • Roggenmehl
  • lauwarmes Wasser
  • evtl. ein paar Tropfen ätherische Öle (Teebaumöl, Rosmarin, Lavendel sind sehr zu empfehlen für pflegende Eigenschaften)

Bei der Menge kommt es nun darauf an, wie lange und dichte Haare ihr habt. Bei mir reichen so circa 3 Esslöffel Mehl, bei einem/r Anderen müssen es vielleicht 5 sein. Schaut einfach, dass die Konsistenz am Ende ungefähr so aussieht wie auf dem Bild:

Roggenmehlshampoo Zero Waste
Die fertige Konsistenz sollte in etwa wie ein Pfannkuchenteig sein

Ich hoffe ihr gebt dem Roggenmehlshampoo eine Chance und verzweifelt nicht direkt am Anfang, wenn irgendwas nicht so läuft, wie es soll. Roggenmehl ist eine wahnsinnig natürliche und nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Shampoos, aber wenn euer Haar sich an herkömmliche Shampoos gewöhnt hat, wird es erstmal ein wenig stur sein und Zeit brauchen, um sich an diese neue Alternative zu gewöhnen. Aber bitte gebt euch und eurem Haar Zeit, sich daran zu gewöhnen, denn ihr werdet nicht enttäuscht sein, wenn ihr eure Haare nur noch einmal die Woche waschen müsst und sie dennoch strahlen 🙂

Zum Merken auf Pinterest gibt es hier noch ein paar Bilder:

Roggenmehlshampoo Zero Waste
Roggenmehlshampoo Zero Waste
Roggenmehlshampoo Zero Waste
Roggenmehlshampoo Zero Waste

DIY Raumduft

Unbeauftragte Werbung. Ich liebe den Duft von ätherischen Ölen, aber jedes Mal eine Kerze dafür anzumachen, damit sich der Duft im Raum verteilt, dafür bin ich dann doch oft zu faul oder vergesse es. Deshalb kam ich auf den DIY Raumduft.

Alternative zur klassischen Duftlampe

Mir ist der Duft, der aus dem erwärmten Öl kommt außerdem für kleine Räume, wie beispielsweise dem Badezimmer, schnell zu intensiv und dann muss ich die Kerze ausmachen und dann riecht es mehr nach der ausgepusteten Kerze als nach dem Öl. Haha ok first world problems.

Eine super einfache Lösung für dieses dramatische Problem, mit dem ich da zu kämpfen habe, ist der leicht selber herzustellende Raumduft (ich glaube das korrekte Wort dafür lautet Duft Diffuser).

Was ihr dafür braucht:

  • 1 leere Glasflasche
  • ätherisches Öl eurer Wahl
  • geruchsneutrales Öl
  • 4-5 Holzstäbchen

Ihr nehmt einfach eine leere Glasflasche (Ich hatte noch eine Körperöl Flasche aufgehoben, als die leer war), füllt diese mit einem geruchsneutralem Öl, wie zum Beispiel Sonnenblumenöl, und träufelt dann euer Lieblings ätherisches Öl hinein. Ich habe für den Anfang 7 Tropfen in die kleine Flasche gegeben, aber das kann man auch nachträglich erweitern oder immer wieder erneuern.

Die Tropfenanzahl kann je nach Belieben geändert werden

Meine derzeit absoluten Favoriten sind Harmony und Lemongrass, falls jemand Inspiration braucht, aber das ist natürlich Geschmackssache. In vielen Bioläden gibt es auch Tester, um den Geruch vorher auszuprobieren.

meine derzeitigen Lieblingsdüfte

Zum Schluss steckt ihr die Holzstäbchen in eure Glasflasche mit der Ölmixtur und lasst diese mit dem Öl vollsaugen, dreht sie anschließend und steckt sie dann noch einmal anders herum in die Flasche. So sind die Stäbe mit dem wundervollen Duft an beiden Enden vollgesaugt und er verbreitet sich angenehm dezent im Raum.

Voila!

Je nach Raumgröße und Vorlieben kann sich die Zusammensetzung natürlich ändern, probiert einfach ein bisschen aus. Je mehr Stäbchen ihr hinein macht, desto intensiver verbreitet sich auch der Geruch!

Was sind eure Lieblingsdüfte?

Und hier noch etwas zum Pinnen:
Pin it
Pin it