Author

Franzi

Browsing

3 Winter Spaziergänge in und um München

Einfach mal raus

Zu Beginn des Winters liebe ich noch das gemütliche Drinnensein, sich einkuscheln, Spiele spielen, Bücher lesen, einen Film anschauen oder eines unserer Dezember oder Januar Abenteuer zu starten.

Irgendwann schreit mein Körper allerdings nach Natur, nach Sonne, nach frischer Luft. Für mich könnte nach der Weihnachtszeit im Januar auch der Frühling beginnen, aber da das ja meistens nicht der Fall ist, ziehen wir uns eben warm an und gehen trotzdem raus.

3 Winterspaziergänge um München herum

Die Magie entdecken bei Winter Spaziergängen rund um München

Ja und wenn man dann erstmal draußen ist, zeigt sich an vielen Orten auch die ganz besondere Magie des Winters, die durchaus mit den anderen Jahreszeiten mithalten kann. Diesen Monat, bei unserem Besuch in München, haben wir 3 wirklich schöne Ausflüge für Winter Spaziergänge gemacht, die ich euch heute vorstelle.

1. Osterseen bei Iffeldorf

Ausflug Tipp München 3 Winterspaziergänge um München herum

Dieses Moor- und Waldgebiet mit mehr als 20 Gewässern ist ein wirklich abwechslungsreiches Ausflugsziel mit mehreren Rundwegen, die auch mit dem Kinderwagen gut zu meistern sind. Im Winter würde ich allerdings auf jeden Fall Schuhe mitnehmen, die Matsch vertragen!

Ausflugs Tipp München 3 Winterspaziergänge um München herum

Von München sind wir ca. 40 Minuten mit dem Auto gefahren, haben in der Nähe des Vitus Cafes geparkt und sind dann ungefähr 5 Minuten zum Naturschutzgebiet der Osterseen gelaufen. Es gibt aber auch einen gebührenpflichtigen Parkplatz direkt vor Ort.

Osterseen Ausflug Tipp München

Cafe Vitus

Werbung, unbeauftragt. Wir haben in dem Cafe nur einen Kaffee getrunken, aber alles hörte sich sehr lecker an und sah gemütlich aus! Also ein schöner Startpunkt, um sich noch einmal zu stärken oder eben als Ziel, um sich nach dem Spaziergang aufzuwärmen.

Ausflug Tipp München

Natürliche Vielfalt

Während dieses Spazierganges läuft man durch Wald, über kleine Brücken, es gibt kleine Aussichtsplattformen und wunderschöne Seen mit kristallklarem Wasser.

Osterseen 3 Winterspaziergänge um München herum
Winter Spaziergänge München
Winter Spaziergänge München

Verschiedene Rundwege

Wir sind einen kleineren Rundweg gegangen und haben mit Pausen und Abstechern ans Ufer 2 Stunden gebraucht. Wir hatten aber auch ein Kleinkind dabei, was sehr lauffaul ist und viel stehen bleibt 🙂

Der große Rundweg ist ungefähr 10 Kilometer lang also auch machbar! Die verschiedenen Routen sind super auf dem Blog Hurra draussen zusammengefasst!

Osterseen Ausflug Tipp München
Winter Spaziergänge München

Ich würde auf jeden Fall noch einmal gern im Sommer herkommen, dieses klare türkise Wasser sah wirklich sehr einladend aus und es gibt in dem Gebiet auch 2 ausgewiesene Badestellen.

2. Eibsee

Eibsee Winter Spaziergänge München

Dieser Winter Spaziergang um München herum ist eines der beliebtesten Ziele in Bayern, aber zu Recht! In der Winterzeit muss man leider mit ordentlich Stau rechnen, da die Straße nach Garmisch meistens komplett überfüllt ist (wir haben in den Weihnachtsferien ca. 2 Stunden gebraucht) aber am See selber war es nicht sehr voll und sobald man die ersten 20 Minuten gelaufen ist, leert es sich sehr schnell.

Eibsee Winter Spaziergänge München
Keep calm im Stau

Einmal um den Eibsee herum

Eibsee Winter Spaziergang
Sind wir noch in Deutschland?

Die meisten Touris gehen nämlich nur ein paar Meter, machen Fotos und drehen dann wieder um. Der Spaziergang um den See herum dauert 1,5 bis 3 Stunden. Diese Spanne hängt echt davon ab, ob ihr immer mal ans Ufer runter geht, Foto- oder Essenspausen macht oder ob ihr mit oder ohne Kind unterwegs seid.

Eibsee Winter Spaziergang

So oder so ist es aber kein anstrengender Weg, es geht nur eine kurze Zeit bergauf, ansonsten ist es wirklich ein Spaziergang, keine Wanderung!

Eibsee Winter Spaziergang

Die Natur ist fast schon unreal schön

Eibsee Winter Spaziergang

Die Ausblicke und die Natur sind wirklich atemberaubend! Die Spiegelung der Berge auf dem Wasser ist einmalig! Das Wasser glitzert türkis und es gibt immer wieder kleine Einkerbungen und neue Aussichten.

Eibsee Winter Spaziergang

Durch den Stau auch beim Rückweg, ist dieser Spaziergang auf jeden Fall eher ein Tagesausflug, aber dafür ein sehr lohnenswerter Winter Spaziergang!

Eibsee Winter Spaziergang

3. Englischer Garten

Ein Klassiker und trotzdem einfach schön! Egal ob im Winter oder Sommer, der Englische Garten ist immer für einen Spaziergang gut.

Englischer Garten Winter Spaziergang München

Er ist so riesig, dass man eigentlich gar nicht mehr von einem Park sprechen kann. Er ist mitten in der Stadt, super mit der Ubahn zu erreichen und trotzdem fühlt man sich schnell wie mitten in der Natur.

Englischer Garten Winter Spaziergang München

Diesen Winter sind wir mal in den Südteil gegangen, dort ist viel los, es herrscht fast eine Art Festival Stimmung und das mag ich! Wenn ihr es ruhiger und natürlicher wollt, lauft Richtung Norden oder startet gleich im Norden.

Englischer Garten Winter Spaziergang München

Mit der Ubahn in die Natur

Für den Südteil könnt ihr an der Ubahn Station Universität aussteigen und für den Nordteil zum Beispiel bei der Station Alte Heide.

Zur Adventszeit und auch noch im Januar gab es bei uns beim Biergarten um den Chinesischen Turm herum einen kleinen Weihnachtsmarkt mit antikem kleinen Karussel und Live Musik.

Englischer Garten Winter Spaziergang München

Holt euch einen Glühwein, geht spazieren, beobachtet die Enten oder die lustigen Touris. Es gibt auch zu jeder Jahreszeit die verrückten Surfer auf der Eisbachwelle oder wie gesagt, geht durch den sehr natürlichen Nordteil vollerverwinkelter Ecken.

Geht auf jeden Fall raus und macht einen unserer 3 Winter Spaziergänge wenn ihr um München herum unterwegs seid.

Englischer Garten Winter Spaziergang München

3 Winterspaziergänge in und um München herum

3 Winterspaziergänge in und um München herum
3 Winterspaziergänge in und um München herum

DIY Vogelfutter aus natürlichen Materialien

Vogelfutter selbermachen

Draußen ist es kalt, die Böden sind teilweise zugefroren und die Beeren an den Bäumen so langsam weggeputzt. Wenn wir Vogelfutter selbermachen, können wir den Vögeln im Winter helfen.

Vogelfutter selbermachen

Vögel im Winter zu füttern, hilft ihnen beim Überleben, vorallem in Städten, wo große Teile des Erdbodens zubetoniert sind. Wer einen Balkon oder Garten hat, kann die Vögel durch das Bereitstellen von Futter auch super beobachten. Vogelfutter selbermachen ist auch eines unserer Januar Abenteuer und eine tolle Aktivität für einen Winternachmittag.

Wieso soll ich Vogelfutter selbermachen?

Ich bin letztens an einer Hecke in unserer Straße entlang gegangen, in der alles aufgehängte Vogelfutter fleißig aufgefessen wurde. Allerdings hingen nun lauter grüne Maisenknödel-Netze dort herum. Das sieht hässlich aus und bietet eine Gefahr, da sich die kleinen Vögel dort leicht verheddern können.

Vogelfutter in natürlichen Materialien selbermachen

Ich zeige euch heute 3 Versionen von selbstgemachtem Vogelfutter aus natürlichen Materialien.

Rezept Vogelfutter

Das Rezept ist ganz einfach. Ihr braucht ein Fett, das erkaltet hart wird. Zum Beispiel:

  • Kokosöl oder Backfett.

Es wird in einem Topf erhitzt und dadurch flüssig.

Nun könnt ihr euer Vogelfutter hinzugeben. Dafür eignen sich:

  • Haferflocken
  • Vögelkörner (gibt es als Mischung im Supermarkt oder Baumarkt zu kaufen)
  • gekochter Reis
  • diverse Nüsse
  • Vollkorn Brotkrümel

So funktionierts

Vogelfutter selbermachen

Nehmt ein Brett und breitet ein Backpapier oder altes Tuch darüber aus. Im flüssigen Zustand gebt ihr die Mischung nun in die Form eurer Wahl (im Folgenden zeige ich euch 3 Varianten) und stellt das Brett danach raus oder in den Kühlschrank. Nun wird das Fett wieder kalt und die Mischung fest wird.

Ich habe 3 Formen ausprobiert:

1. Tannenzapfen

Vogelfutter selbermachen
Ein super Vogelfutterträger aus der Natur

Einfach beim nächsten Spaziergang ein paar Tannenzapfen mitnehmen und auf der Heizung etwas trocknen lassen. Dadurch öffnen sich die Zapfen, sodass das Vogelfutter schön dazwischen kleben bleiben kann. Befüllt eine Seite des Tannenzapfens und wartet ein wenig bis das Fett fest ist. Nun könnt ihr ihn drehen und die andere Seite befüllen. Dann müsst ihr nur noch eine Schnur darum binden und schon könnt ihr euern Leckerbissen, an dem sich kleine Vögel gut festhalten können, aufhängen.

Eindeutig schöner als ein grünes Netz

2. Tontopf

Vogelfutter selbermachen

Durch das Loch des Tontopfes wird eine Schnur gezogen. So kann er auf der einen Seite aufgehängt werden und auf der anderen können sich die Vögel unterhalb des Topfes daran festhalten, um an das Futter zu kommen. Zum Befüllen dreht ihr den Topf um und klebt von außen am besten noch einen Klebestreifen über das Loch solange das Fett flüssig ist (das Seil hat bei mir leider nicht allein abgedeckt haha, ich habe es beim 1.Mal nicht zusätzlich abgeklebt). Wenn die Mischung hart geworden ist könnt ihr den Klebestreifen wieder abmachen und den Topf mit der Öffnung nach unten aufhängen.

3. Wallnussschalen

Bei der Variante hatte ich Bedenken, wie das beim Aufhängen hält. Aber die Schnur hat wirklich problemlos gehalten. Man kann die kleinen Schalen einfach direkt an den Baum, den Balkon oder eben einen Stock hängen.

Vogelfutter selbermachen

So jetzt bin ich gespannt wann die ersten Vögel auf unserem Balkon erscheinen und wie schnell es sich rum „spricht“, dass es bei uns etwas zum Fressen gibt. Zusätzlich gibt es bei uns noch eine Schale mit Wasser, die gern genutzt wird zum Trinken.

Vogelfutter selbermachen

Januar Abenteuer – 10 Ideen für Aktivitäten in diesem Monat

Der Januar hat eh etwas von Abenteuer, etwas Aufregendes, er steht für die Chance auf Neues, Unbekanntes und einen Neuanfang. Doch was für Aktivitäten könnte man im Januar starten?

Januar Abenteuer trotz eisigen Temperaturen

Gleichzeitig beginnt das Jahr mit eiskalten Temperaturen und die Sonne zeigt sich zwar schon jeden Tag etwas länger, aber wir befinden uns immer noch mitten im Winter.

Hier kommen nun ein paar Ideen für Aktivitäten im Januar.

Januar aktivitäten

1. Einen See in der Nähe raussuchen und einen Winterspaziergang machen

Wasser hat einfach etwas Magisches und gerade wenn es kalt ist, glitzert das Wasser besonders, vielleicht ist der See sogar etwas zugefroren. Ich finde Seen als Ausflugsziel immer schön, abwechslungsreich und es gibt meist verschiedene Rundwege.

2. Sprossen in der Küche keimen

Januar Aktivitäten Sprossen keimen

Werbung| Selbstgekauft. Für mehr Vitamine im Winter eignen sich spezielle Samen aus dem Bioladen oder dem Gartencenter super, um Sprossen ganz einfach in der Küche keimen zu lassen. Sie schmecken auf Broten, im Salat oder einer Suppe. Kinder können dabei aktiv lernen, wie aus einem Samen eine kleine Pflanze heranwächst. Gut geeignet sind z.B. Kresse, Linsen oder Mungobohnen. Wie genau das mit dem Keimen funktioniert ist super auf utopia.de erklärt.

3. Ein Projekt/ Experiment für 1 Woche starten

Egal was es ist, ob allein, als Familie oder WG, ein Projekt macht immer Spaß und erweitert den Horizont. Ihr könntet zum Beispiel eine Woche jeden Tag Yoga machen, keine Tierprodukte essen oder plastikfrei einkaufen…

4. Schlitten fahren und einen Schneemann oder Schneelaternen bauen

Auch wenn es in Deutschland meist nicht zu weißen Weihnachten kommt, bringt der Januar für einige Regionen oft Schnee (oder man fährt in etwas höher gelegene Gebiete und versucht dort sein Glück).
Schlitten fahren macht auch ohne Kind Spaß und man macht es viel zu selten! Und wie wäre es, mal wieder einen Schneemann bauen? Wann habt ihr das zuletzt gemacht?
Schneehöhlen sind auch ein sehr hübscher Unterstand für Kerzen oder Teelichter und erleuchten den Abend!

Januar Aktivitäten Schnee

5. Vogelfutter selber machen und einen Platz für die Vögel einrichten

An den kalten Tagen freuen sich die Vögel über Futter und wir uns daran sie zu beobachten. Wie man das Vogelfutter selber herstellt und welche Methoden und Formen es dafür gibt,haben wir hier für euch zusammengefasst!

6. Den Schrank ausmisten

Der Klassiker im neuen Jahr: Ausmisten! Tut der Seele gut und gibt einem das Gefühl etwas aufgeräumter ins neue Jahr zu starten. Ihr könnt das Aussortierte spenden, upcyclen (z.B. Beutel oder Puppenklamotten daraus nähen) oder verschenken.

7. Heimkino mit Popkorn

Heimkino

Da draußen immer noch der Winter herrscht, kann man es sich drinnen schlö gemütlich machen und mal wieder gemeinsam einen Film schauen und davor Popcorn selber machen!

8. In die Bibliothek gehen

Seit ich ein Kind habe und jeden Tag mehrmals vorlese, gehe ich wieder regelmäßig in die Bibliothek, einfach weil mir die Bücher sonst zu langweilig werden und wir so immer wieder Abwechslung zuhause haben! Einige Bibliotheken haben auch richtig schöne Kinderbereiche, die auch zum Spielen einladen.
Aber auch für die Erwachsenen gibt es viel Auswahl, gerade an Inspirationsquellen wie zum Beispiel Bastel-, Koch- oder Gartenbücher.
Das Ganze ist auch nicht teuer. In Berlin haben wir 8 Euro für ein Jahr gezahlt.

9. Malen

Januar Aktivitäten Malen

Ob mit Stiften, Wasserfarben und Pinsel oder mit selbstgemachten Farben aus Naturmaterialien (dazu bald mehr auf dem Blog): Mal wieder etwas malen, entspannt und vertreibt die Zeit an langen dunklen Nachmittagen im Winter. Kinder malen ständig und einfach drauf los, ohne sich zu denken „ich kann das nicht“, davon sollten wir uns alle mal eine Scheibe abschneiden!

10. Mal wieder Fotos anschauen und ein Album gestalten

Also das ist einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr, endlich alle Fotos der letzten Jahre in Alben umzuwandeln, denn es macht so viel mehr Spaß sich diese Fotos und Erinnerungen in einem schön gestalteten Album anzugucken anstatt auf einem Laptop oder Handy.

Fotoalbum gestalten

So das waren unsere Januar Abenteuer! 10 Aktivitäten, die euch hoffentlich den januar etwas spannender gestalten. Verlinkt uns gern bei Instagram @project.lekker.life , falls ihr eine Januar Aktivität startet, wir teilen es dann in unseren Stories und können uns so gegenseitig inspirieren!!

Habt einen wundervollen Start ins neue Jahr, schön dass ihr hier seid♡

Januar Aktivitäten

Salzteig Anhänger

Für diese DIY Salzteig Anhänger habe ich tatsächlich zum ersten Mal mit Salzteig gearbeitet und ich liebe es. Ich überlege schon die ganze Zeit was man noch damit machen kann! Für den Teig hat man eigentlich alles immer zuhause parat, es lassen sich kinderleicht Formen ausstechen und das Ergebnis sieht schön und hochwertig aus.

DIY Salzteig Anhänger

Ich habe die Salzteig Anhänger als Verschönerung für die Weihnachtsgeschenke benutzt, aber sie sehen sicher auch toll am Baum oder einer Girlande aus!

DIY Salzteig Anhänger
Macht den Kids genauso viel Spaß, wie Plätzchen backen

Für den Salzteig braucht ihr:


2 Tassen Mehl
1 Tasse Salz
1 Tasse Wasser
Etwas öl

So funktioniert’s

Für den Teig alle Zutaten mit einem Löffel verrühren und ca. 1cm dünn ausrollen (benutzt ein wenig Mehl, damit es nicht so klebt, das Mehl kann späzer mit einem feuchten Tuch vom Anhänger abgewischt werden).

Nun könnt ihr nach Herzenslust ausstechen, das Prinzip ist wie beim Plätzchen backen. Wenn die Kinder naschen wollen, lasst sie ruhig, schmeckt nicht aber ist ja nicht giftig!

Das Loch zum Aufhängen der Salzteig Anhänger nicht vergessen!

Da ihr Anhänger machen wollt, dürft ihr das Loch für die Schnur zum Auffädeln nicht vergessen! dafür nehmt ihr nach dem Ausstechen einfach einen Schaschlikspieß.

Wenn man möchte kann man mit kleinen Buchstaben Stempeln auch die Namen der Beschenkten mit eindrücken in den Teig!

Schrittweises Trocknen

Lasst die ausgestochenen Salzteig Anhänger nun 30 Minuten an der Luft trocknen und backt sie dann bei 80 Grad für 1 Stunde im Ofen. Danach schaltet ihr die Temperatur etwas höher auf 140 Grad Celsius und lasst sie noch einmal für 30 Minuten im Ofen trocknen.

Farbe oder naturell?

Nachdem die Salzteig Anhänger aus dem Ofen gekommen sind und abgekühlt sind könnt ihr sie entweder weiß lassen, was auch einen natürlichen Charme hat oder ihr bemalt sie mit Acryl Farbe.

DIY Salzteig Anhänger

Tipp fürs Malen mit Kind:

Klamotten links herum anziehen und ein großes Stück Pappe aus einem alten Karton unter die Salzteig Anhänger, die bemalt werden sollen, legen.

Mit unserer 2,5 Jahre alten Tochter hat es erstaunlicherweise wunderbar funktioniert!

Ich habe die Salzteig Anhänger erst einmal mit Grundfarben bemalt, trocknen lassen und dann noch mit einem einfachen Muster verziert.

Salzteig Anhänger: Das I-Tüpfelchen auf der Geschenkverpackung

Wenn alles getrocknet ist, benutzt man am besten eine grobe Nadel, um das Geschenkband, durch die Löcher der Salzteig Anhänger zu bekommen.

Ich finde sie sind wirklich wunderschön geworden und gerade mit den Buchstabenstempel, sind die Geschenkanhänger für dieses Jahr etwas ganz Besonderes und ich werde das auf jeden Fall nächstes Jahr wieder machen!

Und hier noch etwas für die Pinnwand:

DIY Salzteig Anhänger
DIY Salzteig Anhänger

Rezept für einen Wichtel Punsch

Dieses Rezept für einen Wichtel Punsch ist ganz leicht selber zu machen und schmeckt im Gegensatz zu den meisten kaufbaren Kinderpunschen auch Erwachsenen!
Also hier ein Rezept für Kinder, Autofahrer, Schwangere, Stillende und Anti Alkoholiker.

Rezept für einen Wichtel Punsch

Ohne oder mit Alkohol

Der Punsch ist perfekt für eine gemeinsame Weihnachtsfeier oder einen Adventsnachmittag, denn man kann auch einfach einen extra Topf mit Rotwein oder Rum zubereiten für alle Wichtel, die ihren Punsch gern mit Schuss mögen 😉

Rezept für einen Wichtel Punsch

Ihr braucht dafür:

Ihr benötigt für 2 Liter Punsch (hält sich auch noch für den nächsten Tag)

500ml Früchtetee
500ml Weihnachtstee
500ml Orangensaft
500ml Traubensaft
2tl Honig
1 Zimtstange
1 Sternanis
1 Bio Orange
1 Nelke

Rezept für einen Wichtel Punsch

Rezept Wichtel Punsch

Den Tee lasst ihr in einem Topf aufkochen und anschließend 2 TL Honig darin auflösen. 1 Zimstange, 1 Sternanis und 1 Orange, die ihr vorher in Scheiben geschnitten habt, kommen mit hinein in den Topf. Außerdem kommt noch 1 Nelke mit hinzu. Die könnt ihr einfach in eine der Orangen stecken. Dann kommen noch die beiden Säfte hinzu und lasst den Punsch bei niedriger Temperatur ziehen.

Rezept für einen Wichtel Punsch

Einfach mal probieren, ob es euch schon weihnachtlich genug schmeckt

Wenn die Gewürze schön durchgezogen sind, nehmt ich euch eine Kelle, füllt eure Tassen und lasst euch den Wichtel Punsch schmecken.

Ihr könnt auch noch vorher alles durch ein Sieb geben, aber mit der Kelle bekommt ihr es sicherlich hin, dass die Gewürze nicht in eurer Tasse landen und so können die Weihnachtsgewürze noch schön weiter durchziehen.

Wie wäre es wenn ihr den Punsch in eine Themoskanne füllt und eines unserer 11 Dezemberabenteuer erlebt und euch auf die Suche nach dem Weihnachtsstern macht?!

Rezept für einen Wichtel Punsch

Merkt euch das Rezept für den Wichtel Punsch gern auf eurer Pinnwand

Rezept für einen Wichtel Punsch
Rezept für einen Wichtel Punsch

Ideen für eine bewusste Adventszeit mit weihnachtlichen Achtsamkeitsübungen

Achtsamkeit ist doch ein sehr abstrakter und auch schon etwas übersättigter Begriff und ich verwende deshalb auch gern das Wort bewusst dafür. Hier geht es heute um Ideen für eine bewusste Adventszeit mit weihnachtlichen Achtsamkeitsübungen, die nichts anderes bedeuten, als sich einfach allein oder auch mit anderen einen Augenblick bewusst Zeit zu nehmen für eine Sache und ein wenig dabei in sich und seine Wahrnehmung hinein zu hören.

Bewusste Adventszeit mit weihnachtlichen Achtsamkeitsübungen

Probier mal was Neues

Das klingt vielleicht etwas esoterisch aber ist für mich eine wunderbare Möglichkeit im Alltag mal kurz abzuschalten und auch gemeinsam mit Kindern zur Ruhe zu kommen. Ich mache das jetzt auch nicht ständig aber wenn ich es einmal ausprobiere, genieße ich es doch sehr. Kinder machen solche Übungen eh meistens ganz natürlich aus sich heraus, nehmen sich Zeit um Dinge und ihre Funktion zu entdecken.

Wir laden euch hiermit auf jeden Fall einmal dazu ein, vielleicht etwas Neues zu probieren oder einfach Anregungen zu bieten, diese Zeit des Jahres bewusst zu erleben.

1. Achtsamkeitsübung Kerzenbetrachtung

Im dunklen Dezember bringen Kerzen warmes Licht in die Dunkelheit. Sie helfen nicht nur uns Erwachsenen sich zu besinnen, sondern auch für Kinder sind sie ein Zeichen von Gemütlichkeit.

Mit der folgenden Übung der Kerzenlichtbetrachtung kann man selbst oder mit seinen Kindern gemeinsam in sich gehen und das Licht und die Wärme der Kerze ganz bewusst erleben:

So funktionierts

Ideen für eine bewusste Adventszeit mit weihnachtlichen Achtsamkeitsübungen

Die Übung macht ihr am besten nachmittags wenn es draußen eh dunkel ist oder dunkelt den Raum ab. Macht es euch gemütlich und zündet eine Kerze vor euch an, sodass sie alle gut betrachten können.

Nun wird erst einmal in Ruhe die Kerze und ihre Flamme betrachtet. Was brennt bei einer Kerze? Steht die Flamme still oder bewegt sie sich? Leuchten dabei verschiedene Farben?

Was passiert, wenn das Licht wieder aus ist

Nach ausführlicher Betrachtung pustet ihr oder ein Kind die Kerze aus. Wie ist es jetzt ohne Licht? Ist es jetzt kälter? Empfindet ihr die Dunkelheit als angenehm oder nicht?

Nun zündet die Kerze wieder an und spürt noch einmal gemeinsam was das Licht uns bringt. Spürt ihr die Wärme? Was bringt euch das Licht? Mögt ihr das Kerzenlicht oder lieber eine Lampe?

Einfach kurz im Moment verweilen

Das wars auch schon. Sich einfach kurz einen Moment gemeinsam nehmen und einer Sache seine Aufmerksamkeit schenken. So nun nutzt die gemütliche Stimmung, macht euch einen Tee und lest doch z.B. eines der schönen Kinderbücher, die wir vorgestellt haben.

2. Das abstrakte Thema Zeit erfahrbar machen

Die Wartezeit ist gerade für Kinder oft schwer zu begreifen, jedoch sollte der Advent im besten Falle auch nicht nur ein Warten auf das Ziel des großen Weihnachtsfestes sein, sondern jeder Tag für sich etwas Besonderes. Der Weg ist das Ziel sozusagen 🙂 .

Adventskalender oder Adventsspirale nutzen, um die Wartezeit zu zelebrieren

Adventsspirale Ideen für eine bewusste Adventszeit mit weihnachtlichen Achtsamkeitsübungen

Um jeden Tag im Advent ein klein wenig zu zelebrieren eignet sich ein Adventskalender oder auch eine Adventsspirale sehr gut. Die Spirale aus der Waldorfpädagogik wurde in den letzten Jahren schon durch den wundervollen Blog von alovelyjourney bekannt und ist ganz leicht zum Beispiel aus Salzteig selber zu machen.

Wir haben dafür 24 Kastanien, die wir noch vom Herbst übrig hatten, in einer kleinen Schale und können somit anschaulich zeigen, wieviele Tage es im Advent gibt und wieviele noch bis Weihnachten fehlen.

DIY Adventspirale

Für den Salzteig braucht ihr:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
Adventsspirale Ideen für eine bewusste Adventszeit mit weihnachtlichen Achtsamkeitsübungen
Für Kinder eignet sich die Spirale auch außerhalb der Adventszeit als tolles selbstgemachtes Spiel

So macht ihr die Adventspirale ganz leicht selber

Mischt alle Zutaten zu einem Teig zusammen, rollt daraus eine lange Schange und formt sie auf einem Backgitter mit Backpapier zu einer Spirale. Anschließend formt ihr 24 kleine Mulden mit den Materialien eurer Wahl (es eignen sich z.B. auch Nüsse oder Murmeln) und schiebt es zunächst für 1,5 Stunden bei 80Grad in den Ofen und dann noch einmal für 30Minuten bei 140 Grad. Wenn ihr wollt, könnt ihr sie danach noch anmalen.

Der klassische Adventskranz ist dafür natürlich auch geeignet um einen gröberen Zeitrahmen zu veranschaulichen. Und wenn das 5 Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten eben verpennt!

3. Weihnachtsdüfte schmecken und riechen

Die Adventszeit bringt natürlich ganz bestimmte Gerüche und Geschmäcker mit sich. Um diese noch bewusster wahrzunehmen, schließt einmal eure Augen oder verbindet sie mit einem Tuch. Durch das Wegnehmen des Sehsinnes werden die anderen Sinne verstärkt genutzt und man bemerkt vielleicht Nuancen, die vorher gar nicht wahrgenommen wurden.

Verwandelt diese Übung doch in ein Spiel

Ideen für eine bewusste Adventszeit mit weihnachtlichen Achtsamkeitsübungen

Das Ganze kann natürlich auch in ein Spiel umgewandelt werden, in dem die Leckereien der Weihnachtszeit entweder erschmeckt oder errochen werden müssen.

So funktionierts

Dafür bereitet ihr einfach mundgerechte Stücke von Mandarinen, Lebkuchen, Äpfeln, verschiedenen Nüssen usw. vor und füllt weihnachtliche Gewürze wie Zimt, Kardamon oder Nelken in kleine Schnapsgläser oder Eierbecher und los geht die Adventsraterei.

Teilt euch doch zum Beispiel an einem Adventssonntag mit Familie oder Freunden in 2 Teams auf und schaut, wer den besseren Riecher beziehungsweise den besseren Geschmack hat!

4. Achtsames Betrachten des Weihnachtsbaumes

Ideen für eine bewusste Adventszeit mit weihnachtlichen Achtsamkeitsübungen

Um dem Weihnachtsbaum oder auch den Tannenzweigen in der Vase eine besondere Bedeutung zu geben, finde ich es auch schön ihn gemeinsam mit den Kindern zu betrachten und zu schmücken. Wir machen das schon zu Beginn der Adventszeit, um mehr von dem Weihnachtsbaum zu haben.

Nehmt euch vor dem Schmücken Zeit

Nehmt euch Zeit vor dem Schmücken, fasst die Tannenzweige an, sind sie weich oder piksen sie? Wonach riechen sie? Vielleicht denkt ihr euch gemeinsam eine Geschichte aus woher der Baum kam.

Vom Tannenbaum zum Weihnachtsbaum

Nun könnt ihr den Baum gemeinsam zum Weihnachtsbaum verwandeln. Weihnachtsmusik an, Punsch in die Tassen und los geht’s. Vielleicht bastelt ihr auch gemeinsam Baumschmuck wie zum Beispiel unsere getrockneten Orangenscheiben. Schön finde ich auch immer noch eine kleine Landschaft zum Spielen unter dem Weihnachtsbaum, wir haben ein paar Stoffmäuse die unterm Baum auf einer Holzscheibe leben!

5.Körper-wahrnehmungs-übung Weihnachtsbaum schmücken:

Die Übung ist für Kinder konzipiert aber kann bestimmt auch lustig oder auch entspannend für Erwachsene sein:

Ihr braucht dafür:

Nüsse, Mandarinen, Tannenzapfen, Strohsterne, oder anderer Baumschmuck

So funktioniert die Körperwahrnehmungs-übung

Einer legt sich mit dem Bauch auf eine Decke auf den Boden und breitet die Arme aus und ist damit der Tannenbaum. Der Andere „schmückt“ den Weihnachtsbaum und legt die unterschiedlichen Materialien auf verschiedene Körperstellen. Rollt die Materialien ruhig ein bisschen hin und her, dann wird der Baumpart gleich ein wenig massiert. Spürt ihr welche Materialien gerade auf euch sind? Danach wird gewechselt, sodass jede/r mal der Tannenbaum ist.

Ideen für eine bewusste Adventszeit mit weihnachtlichen Achtsamkeitsübungen

So das waren unsere Ideen für ein kurzes Innehalten, für ein paar Übungen für eine bewusste Weihnachtszeit. Erzählt uns gern, wenn ihr etwas ausprobiert habt und wie ihr euch dabei gefühlt habt!

Und hier wie immer noch etwas zum Pinnen:

Pin it
Pin it

Unsere liebsten Kinderbücher für die Weihnachtszeit

Werbung unbeauftragt. Vorlesezeit ist Kuschelzeit, gemütlich und verbindend und deshalb gibt es bei uns auch im Advent einen Korb voller Kinderbücher passend für die Weihnachtszeit. Aber extra Bücher kaufen, die thematisch zu einem Monat im Jahr passen? Alle Bücher, die ich hier heute vorstelle, sind tatsächlich entweder vererbt, gebraucht gekauft oder aus der Bibliothek ausgeliehen, sodass wir trotzdem eine tolle Auswahl für diese ganz besondere Zeit im Jahr zusammengesammelt haben.

Weihnachten in Bullerbü von Astrid Lindgren

Unsere liebsten Kinderbücher für die Weihnachtszeit
Die Freude des einfachen Weihnachtsfestes

Die Kinder aus Bullerbü sind für mich ein absoluter Kinderbuch Klassiker. In dieser Weihnachtsgeschichte backen die Kinder Pfefferkuchen, holen Feuerholz und schieben es auf einem Schlitten durch den Schnee oder schmücken gemeinsam den Tannenbaum.

Astrid Lindgren zeigt wieder einmal, dass es oft eher die kleinen Dinge sind, die das Leben schön und besonders machen. Das Gefühl der Heimeligkeit und Gemütlichkeit eines einfachen Weihnachtsfestes stellt sich beim Betrachten dieses Bilderbuches sofort ein. Deshalb ist es mein absolutes Lieblings Weihnachtsbuch.

Wie der kleine Fuchs das Christkind sucht von Ulrike Motschiunig

Unsere liebsten Kinderbücher für die Weihnachtszeit

Die Magie des Christkindes, von dem jeder schon einmal etwas gehört hat, aber noch nie gesehen wurde. Der kleine Fuchs hört das erste Mal von ihm und fragt die anderen Tiere nach Geschichten über das Christkind. Ob es wohl auch zu ihnen in den Wald kommt? Eine schöne Geschichte über das geheimnisvolle Warten aufs Christkind, den Zauber des Heiligabends und das Leuchten in den Augen der Kinder.

Rund um die Welt ist Weihnachten. Ein Wimmelbuch von Catharina Westphal

Unsere liebsten Kinderbücher für die Weihnachtszeit
Dieses Buch fand unsere Kleine zum Anbeißen gut…

Dieses Buch ist auch schon für die jüngeren Familienmitglieder geeignet, da es ein Wimmelbuch ohne Text ist, in dem es viel zu entdecken gibt. Es zeigt die unterschiedlichen Weihnachtsbräuche der Welt. Auf jeder Seite ist ein anderes Land abgebildet, von Deutschland über Indien bis Norwegen. Auch für Erwachsene lassen sich hier noch einige Bräuche entdecken, von denen sie wahrscheinlich noch nie gehört haben…

Petterson kriegt Weihnachtsbesuch von Sven Nordqvist

Unsere liebsten Kinderbücher für die Weihnachtszeit

Ach ja Petterson und Findus, die habe ich auch so lieb gewonnen und eine Geschichte von ihnen darf bei meiner Liste der Kinderbücher für die Weihnachtszeit nicht fehlen. Die detailreichen Bilder fesseln auch schon jüngere Kinder und die Geschichten sind zum Vorlesen für die ganze Familie. Petterson verletzt sich kurz vor Heiligabend den Fuß und dabei müssen noch Weihnachtseinkäufe gemacht und ein Tannenbaum geschlagen werden. Diese Geschichte zeigt, dass die Hauptsache an Weihnachten doch das Beisammensein ist und dass Plan B manchmal schöner als Plan A ist.

Weihnachten im Wichtelwald von Susanne Lütje

Unsere liebsten Kinderbücher für die Weihnachtszeit

Wo wohnen eigentlich die Wichtel? Wie feiern sie Weihnachten? Diese stimmungsvolle Geschichte mit schönen Illustrationen zeigt die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest aus der Perspektive einer Wichtelfamilie, die plötzlich ganz merkmürdige Geschöpfe unter ihrem Tannenbaum im Wichtelwald entdecken, auf dem sie wohnen: Menschenkinder…

Jetzt ist Vorlesezeit

So und nun wird ein Tee gekocht, ein paar Kekse geholt (schon unsere easy veganen Zimtsterne ausprobiert?) und sich auf die Couch gekuschelt. Ich hoffe es war ein Buch für euch dabei, dass ihr noch nicht kanntet. Was sind eure liebsten Weihnachtsbücher?

Noch etwas für die Pinnwand :

Pin it
Pin it
Pint it
Pin it

Dezember Abenteuer – 11 Ideen für Aktivitäten im Dezember

Die Adventszeit ist wahrscheinlich die Zeit, in der die meisten sich den Alltag wieder ganz bewusst schön machen und die Magie der kleinen Dinge ganz stark wahrnehmen.

Trotzdem haben wir noch ein paar Ideen für Aktivitäten im Dezember und der Adventszeit für euch gesammelt!

1. Punsch oder Glühwein in eine Thermoskanne füllen und raus in die Natur und dabei Schätze für den Adventskranz sammeln

Im Dezember ist es ordentlich kalt draußen, aber mit der richtigen Kleidung und einem warmen Getränk (ein leckeres Wichtel Punsch Rezept folgt bald hier auf dem Blog) lässt sich die Schönheit des Winters genießen.

2. Plätzchen backen oder ein Lebkuchenhaus bauen

Ich bin echt keine begabte Bäckerin aber zur Weihnachtszeit gehört es auch für mich dazu und zusammen mit Kindern, dem Partner oder Freunden kann man einen wundervollen Nachmittag mit der Wihnachtsbäckerei verbringen.

3. Auf die Suche nach dem Weihnachtsstern machen

Im Dezember wird es früh Dunkel, also kann man schon am Abend sehr gut die Sterne beobachten. Für eine bessere Sicht geht ihr am besten etwas außerhalb der Stadt auf eine Lichtung oder Wiese. Welcher ist wohl der Weihnachtsstern ?

4. Weihnachskarten für die Liebsten schreiben und mit der Post versenden

Weihnachten ist für mich auch immer nochmal eine Zeit, um den Liebsten Wertschätzung und Dankbarkeit zu zeigen. Es ist eine so kleine Geste aber jede/r freut sich doch mal wieder über eine handgeschriebene Karte im Briefkasten.

5. Weihnachtsdeko basteln

Die Weihnachtsdekoration selber zu machen bringt Vorfreude, macht Spaß und ist zugleich noch nachhaltiger, als alles neu zu kaufen.

6. Einen Wunschzettel für sich selbst schreiben

Was wünsche ich mir eigentlich? Was würde mir Freude bereiten? Ein Gutschein für ein gemeinsames Erlebnis, ein tolles Buch oder vielleicht Equipment für ein neues Hobby? Ich wünsche mir dieses Jahr Aquarellfarben 🙂

7. Freunde zu einem gemeinsamen Festessen einladen, bei der jede/r eine Speise mit bringt

Gemütliches Beisammensein bei einer kleinen Weihnachtsfeier ohne Stress, denn Jede/r bringt etwas mit.

8. Schlittschuhlaufen

Na wie lange habt ihr das schon nicht mehr gemacht? Mal gucken, ob es überhaupt so kalt wird, dass es gefriert aber ich finde Schlittschuhlaufen irgendwie unheimlich romantisch und etwas ganz Besonderes.

9. Auf einen individuellen Weihnachtsmarkt gehen und nach Kunsthandwerk suchen

In Großstädten wird die Auswahl an alternativen Weihnachtsmärkten immer größer und ich freue mich diese abseits der Touristenspots zu entdecken. Aber auch in kleineren Städten bieten vorallem kulturelle oder soziale Einrichtungen kleine individuelle Adventsmärkte an einem Wochenende im Monat an , bei denen meistens lokale Händler oder auch Privatpersonen ihr Handwerk verkaufen. Also einfach mal ein bisschen die Augen offen halten!


10. Eine besondere Adventskuschelecke oder Fensterbank einrichten und eine Weihnachtsgeschichte lesen

Vielleicht findet ihr irgendwo einen Platz an dem ihr es euch mit Kissen, Decken, Windlichtern und einem Haufen von schönen Weihnachtsbüchern gemütlich machen könnt. Noch eine Tasse Weihnachtstee dazu und schon kann losgeschmökert werden. Oder ihr guckt einfach nur ein wenig aus dem Fenster dabei und wartet auf die Schneeflocken.


11. Einen Schaufenster-Lichter-Bummel machen

Das ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen im Dezember. Am frühen Abend noch einmal rausgehen und die Beleuchtung in den Fenstern der Häuser, Läden oder Cafés bewundern.

Und hier wie immer noch etwas zum Pinnen:

Hustensaft Selbermachen

Dieses Rezept für einen Hustensaft zum Selbermachen für Kinder wurde mir schon oft von Freunden empfohlen aber ehrlich gesagt hat mich der Gedanke an Zwiebelsaft mit Honig doch sehr abgeschreckt. Ich mag auch keine Mango oder Ananas in einer Sauce. Die Kombi von Herzhaftem und Süßem schmeckt mir einfach nicht so gut.

DIY Hustensaft selbermachen für Kinder und Erwachsene

Als uns die Kitaviren jedoch pünktlich zum Herbstbeginn erreicht haben und die kleine Maus vor Husten gar nicht schlafen konnte (und wir demnach auch nicht), habe ich mich selbst mal an dieses Rezept gewagt und was soll ich sagen: Es schmeckt nicht so eklig wie man vermutet 🙂

DIY Hustensaft selbermachen für Kinder
Für die Zutaten des Hustensaftes musste ich nicht einmal einkaufen gehen.

Die Zwiebel wird durch das Auskochen selbst sehr süß und der Hustensaft schmeckt sowohl mir als auch der kleinen Patientin.

Hier also das wirklich einfache Rezept mit Zutaten, die man eh meistens schon zu Hause hat:

Rezept Zwiebel Hustensaft

1 große oder 2 kleine Zwiebeln mit Wasser bedecken und ungefähr 10 Minuten köcheln lassen. Bleibt dabei ruhig in der Nähe, die Dämpfe bewirken auch schon Wunder.

Dann habe ich 2 Esslöffel Honig und jeweils einen halben Teelöffel Thymian und Salbei (frisch oder einfach aus purem Salbeitee) hineingerührt. Das hängt aber auch ein bisschen von euren beziehungsweise den Vorlieben eurer Kinder ab. Unsere mag beispielsweise Thymian und braucht es auch nicht so süß.

DIY Hustensaft
Natürliche Helfer gegen den Husten.

Zum Abschluss noch den Saft einer halben Zitrone oder den Abrieb einer Bio Zitrone hinein und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Danach gebt ihr alles durch ein Sieb in ein Glas und fertig ist der Hustensaft für die ganze Familie. Er hält sich im Kühlschrank locker 4 bis 5 Tage!

DiY Hustensaft für Kinder
Schmeckt sogar den Kleinsten.

Gute Besserung!

Für alle Pinterest Begeisterten gibt es hier noch was zum pinnen:
DIY Hustensaft
DIY Hustensaft
pin it

DIY Geschenke zur Geburt

Die Zeit um die Geburt herum ist eine so hoch sensible Phase und eine liebevolle Geste, wie ein selbstgemachtes und persönliches Geschenk, ist für eine frischgebackene Mama genau das Richtige! Ich zeige euch heute drei tolle Ideen für DIY Geschenke zur Geburt, über die sich sicher jede Mama freut. Eins zum Essen, eins für die schlechteren Tage und eins für die Babyecke!

1. DIY Geschenk zur Geburt: Stillkugeln

Stillkugeln oder auch Energy Balls, haben mich oft gerettet in den ersten Tagen. Direkt beim Stillen habe ich oft so einen Hunger und Durst bekommen, weshalb im besten Fall immer ein großes Bierglas voller Wasser und eine Schale Stillkugeln neben mir standen. Die Stillkugeln sind ein super Snack und Ernergielieferant für zwischendurch und ich verschenke sie immer gern.

Stillkugeln Diy Geschenke zur Geburt
Klein aber oho!

Rezept Stillkugeln

für ca 17 Stück (ich weiß eine komische Angabe, aber so viele kamen bei mir raus ;))

  • 75g Cashewnüsse
  • 20 entsteinte Datteln
  • 2EL Sonnenblumenkerne
  • 100g gehackte Mandeln
  • 6 EL Kokosraspeln (und noch etwas, um die Kugeln darin zu wälzen)
  • 3 TL Kakao (hier kann auch noch etwas mehr eingeplant werden, um ein paar Kugeln darin zu wälzen)
  • 6 EL neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

Das Rezept ist natürlich je nach Vorlieben oder auch Zutaten, die gerade parat sind, variabel. Leinsamen oder auch verschiedene Gewürze wie Zimt oder Kurkuma sind bestimmt auch lecker.

Stillkugeln Diy Geschenke zur Geburt
Ich habe sie einmal in Kakao und einmal in Kokosraspeln gewälzt

So funktioniert´s

Jetzt müsst ihr nur noch alles mit einem Mörser zerstoßen oder mit einem elektrischen Zerkleinerer/Mixer zerkleinern (etwas einfacher) und mit angefeuchteten Händen zu Kugeln formen. Anschließend könnt ihr sie entweder in Kokosflocken, Kakao oder auch gehackten Mandeln wälzen.

Ich stelle sie dann noch für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank, dann sind sie nicht mehr so klebrig und lassen sich schön in einem Glas verpacken, dass ihr, wenn ihr wollt, noch dekorieren könnt.

Die Kugeln schmecken auch allen, die nicht gerade stillen und sind zudem eine super Süßigkeit für Kinder und damit nicht nur als eines der DIY Geschenke zur Geburt passend.

Stillkugeln Diy Geschenke zur Geburt
Ein schönes Papier auf den Deckel kleben und eine Kordel drum herum und fertig ist eine schöne Verpackung

2. DIY Geschenk zur Geburt: Das Glas für die schlechten Tage

Dieses Glas habe ich selbst zu meiner Babyparty bekommen und verschenke es seitdem fast immer an schwangere Freundinnen, weil es ein so einfaches aber so wertvolles Geschenk ist.

Es ist voller aufmunternder Worte oder Ideen für eine schnelle Besserung und du weißt, diese Zettel wurden von den Menschen geschrieben, die dir sehr nahe stehen und alleine das gibt Kraft an einfach schlechten Tagen, die es mit Baby, aber auch sonst, einfach mal gibt.

Diy Geschenke zur Geburt

Ihr braucht:

  • Ein Glas
  • Kleine Zettel
  • Einen Stift
  • Empathie und ein wenig Kreativität
 DIY Geschenke zur Geburt

Ein tolles Gemeinschafts DIY Geschenk zur Geburt

Das Glas füllt sich bei einer gemeinsamen Aktion oder einer Babyparty ganz schnell und ist dadurch auch ein tolles Gemeinschaftsgeschenk! Jede/r schreibt ein paar liebe Worte auf einen Zettel, etwas Aufmunterndes oder gibt darauf aktive Ratschläge, die in den Momenten in denen das Glas gezückt wird vielleicht helfen könnten.

Hier sind ein paar Anregungen:

• Sagt ihr, wieso ihr sie so gern habt

• Erinnert an ein schönes gemeinsames Erlebnis

• Schreibt, dass es ok ist sich einmal schlecht zu fühlen oder sauer zu sein, auch als Mutter

• Gebt Musik Tipps

• Schreibt eure Telefonnummer auf 🙂

• Schreibt ein schönes Zitat auf

• Gebt entspannende Tipps, wie ein Bad nehmen, sich mit einer Tasse Tee mal allein in Ruhe hinzusetzen und erinnert daran, dass Mama Auszeiten wichtig und vollkommen legitim sind

Ich kann euch versichern dieses Geschenk ist Gold wert!!

 DIY Geschenke zur Geburt
Ich habe die Beschriftung auf einem Papier gestaltet, mit Washi Tape auf dem Glas befestigt und anschließend noch eine Schnur mit ein paar Perlen herumgebunden

3. DIY Geschenk zur Geburt: Regenbogen

Etwas schönes Selbstgemachtes für die Babyecke, den Wickeltisch oder das Kinderzimmer ist auch immer eine gute Idee und noch besser, wenn es gar nicht so selbstgemacht aussieht 🙂 .

Oft gesehen und trotzdem schön

Dieser DIY Regenbogen war ja der Kinderzimmer-Selbstmach-Trend 2019 überhaupt, wenn man Mamaaccounts auf Instagram verfolgt hat, aber ich habe ihn noch nicht sattgesehen und er kann ja durch die Auswahl der Farben beliebig variiert werden. Deshalb kommt er hier auch in diese Liste der Ideen für DIY Geschenke zur Geburt.

Regenbogen  DIY Geschenke zur Geburt

Ihr benötigt:

• Wolle in den Farben eurer Wahl

• Makrameeband oder eine dicke Kordel oder auch einfach ein Seil aus dem Baumarkt.

• Klebestreifen

• Nadel und Garn, um am Ende alles zusammen zu nähen

Regenbogen  DIY Geschenke zur Geburt

So funktioniert´s

Ich hatte eher ein dünneres Makrameeband und es deshalb für einen Farbstreifen des Regenbogens doppelt genommen. An beiden Enden habe ich das Ende, also den Part, der dann später weiß unten raus schauen soll, abgeklebt. Zum einen damit sich das Band oder Seil nicht aufdröselt während man die Wolle darum wickelt und zum Anderen hat man dadurch eine gleichmäßige Markierung, an der dann aufgehört wird die farbige Wolle herum zu wickeln.

 DIY Geschenke zur Geburt

Ich habe nichts ausgemessen sondern die Streifen aus dem Band einfach vor mich hingelegt und nach und nach einen Regenbogen gelegt und die Streifen dann vom Knäuel abgeschnitten. Ich habe mit dem äußeren, also längstem Streifen, angefangen und die darunterkommenden dann jeweils kürzer zugeschnitten.

Regenbogen  DIY Geschenke zur Geburt

Das Wickeln nebenbei klappt leider nicht so gut

Nun müsst ihr die farbige Wolle um die verschiedenen Streifen/Seile wickeln. Ich habe es zuerst nebenbei aufgewickelt und nicht immer hingeschaut, aber das hat man dann leider auch gesehen und ich habe noch einmal von vorne begonnen. Schwer ist es nicht, aber man sollte es schon bewusst machen, damit die Wolle schön gleichmäßig aufgewickelt ist.

Regenbogen  DIY Geschenke zur Geburt

Zum Schluss wird alles zusammengenäht

Am Ende eines Regenbogenstreifens wird die Wolle mit 2 Knoten befestigt und abgeschnitten und dann gehts an den nächsten Bogen. Ganz zum Schluss werden dann alle Bögen zusammengenäht. Ich bin nicht wirklich geübt im Nähen, aber es gibt ja eh eine Vorder- und eine Rückseite und ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn es von hinten nicht so professionell aussieht wie von vorn, aber vielleicht seid ihr ja nähbegabter als ich 🙂 .

Viel Spaß beim Wickeln. Es hat auf jeden Fall etwas Meditatives!

Hier sind noch einmal alle unsere Ideen für DIY Geschenke zur Geburt für euch zusammengefasst für Pinterest:

 DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt
Stillkugeln  DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt
 DIY Geschenke zur Geburt